Neue Trainingswaffe der KJV Bruchsal

Beim Schießtermin am 20.10.2020 konnte Kreisjägermeister Werner Ritter am Schießstand Karlsdorf-Neuthard die neue Trainings-Waffe der JV Bruchsal testen.

Erstellt am 21.10.2020

Die Repetierbüchse CZ 527 im Kaliber .223 Rem. mit einer variablen Zieloptik 2,5-15x50 mit Leuchtpunkt stellt die KJV Bruchsal Ihren Mitgliedern für das Übungsschießen zur Verfügung.

Schießobmann Hermann Albrecht wird diese am Stand hierzu bereithalten. Die entsprechende Munition hierfür kann direkt von Ihm am Stand erworben werden.

Mit dieser Investition unterstützt die JV Bruchsal das jagdliche Trainingsschießen, das ein wichtiger Bestandteil der waidgerechten Jagd ist.

Rechtzeitig vor der anstehenden Bewegungsjagdsaison können die MGL mit dem Schießen der Keilernadel bzw. dem Nachweis für das geforderte Übungsschießen dieser Anforderung gerecht werden.

Zurück zur Übersicht